Da vielfach die Bitte geäußert wurde, den Autor*innen in der gegenwärtigen Osterferienzeit etwas mehr Zeit für das Erstellen der Abstracts zu geben, haben wir die Frist zur Einreichung von Abstracts für Symposiumsvorträge und Poster bis einschließlich Freitag, den 16. April 2021, verlängert.

Symposien

Ein Symposium besteht aus 4-5 Beiträgen, die zusammen 60 min Zeit für die Präsentationen und 30 min Zeit für die Diskussion haben. Symposiumsvorschläge werden mit einem Mantelabstract von maximal 250 Wörtern auf Deutsch oder Englisch eingereicht. Die Präsentationssprache im Symposium entspricht der des Abstracts.

Bei der Auswahl der Symposien achten wir auf Diversität (Institutionen, Position, Geschlechterverhältnis).

Die Einreichung von Symposiumsvorschlägen war bis zum 14. März möglich. Eine Rückmeldung über die Annahme der Vorschläge erfolgt bis zum 28. März. Für angenommene Symposien müssen bis zum 16. April noch Titel und Abstracts für die einzelnen Vorträge eingereicht werden. Beiträge aus nicht angenommenen Symposien können gern als Posterbeiträge eingereicht werden.

Da alle Veranstaltungen der PuG online stattfinden, müssen die Vortragenden während ihres Symposiums eine stabile Audio- und Videoverbindung zur Verfügung haben.

Poster

Posterbeiträge werden mit einem Titel und einem Abstract von max. 250 Wörtern eingereicht. Die Abstracts können auf Deutsch oder Englisch verfasst werden und sollten der Sprache des Posters entsprechen. Die Poster werden während der Konferenz in den Postersessions online präsentiert und können zusätzlich als PDF-Datei zur Verfügung gestellt werden.

Die Abstracts sollten in Einleitung, Methoden, Ergebnisse und Diskussion untergliedert sein.

Die Posteranmeldung ist bis zum 16. April möglich. Eine Rückmeldung über die Annahme erfolgt bis zum 25. April.

Jungwissenschaftler*innen können sich zusätzlich um einen Poster-Blitz-Vortrag bewerben, wenn sie ihre Arbeit vor einem größeren Publikum präsentieren möchten. Der Poster-Blitz besteht aus fünfminütigen Präsentationen von zehn ausgewählten Jungwissenschaftler*innen, denen jeweils eine dreiminütige Diskussion folgt. Die Präsentatoren werden von den Jungmitgliedervertreter*innen der Fachgruppe und der DGPA ausgewählt. Der Auswahlprozess erfolgt ergebnis- und diskussionsblind. Um sich zu bewerben, fügen Sie einen zusätzlichen 250-Worte-Abstract Ihrer Arbeit ohne Ergebnis- und Diskussionsteil in das Feld mit der Bezeichnung „Ergebnisblinder Poster-Blitz Abstract“ ein. Nutzen Sie die zusätzlichen Worte, um den Hintergrund und die Methoden Ihrer Studie ausführlicher zu erläutern. Falls verfügbar, empfehlen wir die Angabe von Informationen zur Präregistrierung.

Teilnahmegebühren

StatusFrühbucherSpätbucher
Studierende ohne Masterabschluss10 EUR15 EUR
Doktorand*innen30 EUR40 EUR
Mitglieder DGPA/DGPs60 EUR80 EUR
Nichtmitglieder80 EUR100 EUR
Frühbucherrabatt wird bis zum 30.4. gewährt.