Allgemein

Wir wollen alles so interaktiv wie möglich gestalten.

Die Poster werden persönlich in einem Videochat in der gather.town-Posterhalle präsentiert. Stellen Sie daher sicher, dass Ihre Internetverbindung stabil ist (per Kabel, nicht drahtlos!).

Um ein Poster zu betrachten, gehen Sie einfach darauf zu. Sie sehen dann eine Vorschau des Titels. Drücken Sie ‚x‘, um das Poster in voller Größe zu sehen.

Jeder, der sich in dem heller schattierten, 5 × 5 Kacheln großen, privaten Bereich vor dem Plakat befindet, verbindet sich per Videochat mit Ihnen. Personen außerhalb dieses Bereichs können Sie nicht hören. (Die Poster sind jedoch für Personen, die eine Reihe unter oder über dem Videochat-Bereich stehen zugänglich).

Während der Präsentation können Sie einen Pointer verwenden. Wenn das Pointer-Werkzeug auf der rechten Seite aktiviert ist, kann jeder auf das Poster klicken und es erscheint vorübergehend ein roter Kreis.

Um die Vollansicht des Posters zu verlassen, klicken Sie auf die Schaltfläche „x“ oben rechts oder drücken Sie einfach „x“ auf Ihrer Tastatur.

Die Postersessions

Es wird zwei Postersitzungen geben (Do, 3. Juni, 16-18 Uhr und Fr, 4. Juni, 10-12 Uhr), in denen jeweils alle Poster zu sehen sein werden.

Die Posterpräsentatoren werden gebeten, während der gesamten Sitzung am Donnerstag in der Nähe ihrer Poster zu sein. Dies ist auch die Sitzung, in der die Mitglieder der Posterpreis-Jury ihre Runde machen werden.

Am Freitag finden parallel zur Postersession die Posterblitzsession und die Posterpreisverleihung statt. Es ist möglich, den Posterblitz und die Preisverleihung im Zoom zu verfolgen (Video ausschalten), während man in gather.town ein Auge auf die Besucher des eigenen Posters hat.

Vorbereiten des Posters

Das Poster wird als eine Bilddatei präsentiert, die im .png-, .jpg- oder .webp-Format vorliegen muss und nicht größer als 3MB sein darf.

Das Bild muss mindestens 1000px (besser 3000px) breit und mindestens 600px (z.B. 4242px bei Standard-DIN-Format-Proportionen) hoch sein. Es ist ratsam, dass es höher als breit ist (Hochformat). Verwenden Sie keinen transparenten Hintergrund.

Das Poster wird in voller Bildschirmbreite erscheinen. Bitte versuchen Sie, Ihr Poster so zu gestalten, dass alle Inhalte lesbar und erkennbar sind, ohne dass man hineinzoomen muss: Stellen Sie sicher, dass jedes Detail lesbar ist, wenn das Bild in voller Bildschirmbreite dargestellt wird.

Denken Sie daran, dass die Datei nicht größer sein darf als max. 3MB!

Wenn Sie Ihr Poster in PowerPoint erstellen

Leider hat PowerPoint keine Möglichkeit, die Bildgröße beim Export von .jpg/.png-Bildern zu kontrollieren. Daher müssen Sie die Größe Ihrer Folie anpassen:

  1. Wählen Sie Entwurf > Foliengröße > Benutzerdefinierte Foliengröße …
  2. Ändern auf: Benutzerdefiniertes Papierformat mit einer Breite von 31 cm und einer entsprechenden Höhe (z. B. 42,3 cm für Standard-DIN-Format) > OK
  1. Ändern auf: Benutzerdefiniertes Papierformat mit einer Breite von 31 cm und einer entsprechenden Höhe (z. B. 42,3 cm für Standard-DIN-Format) > OK
  1. Wählen Sie: „Passend skalieren“
  2. Wählen Sie: Datei > Speichern unter > Dateityp: PNG-Format (Portable Network Graphics) (*.png)
  3. Prüfen Sie, ob die Dateigröße unter 3 MB liegt. Wenn sie zu groß ist, wiederholen Sie den Vorgang mit reduzierter Breite.
  4. Öffnen Sie die neue Datei, und prüfen Sie, ob alles lesbar ist, wenn es in voller Bildschirmbreite dargestellt wird.

Laden Sie Ihr Poster hoch

Abschließend laden Sie Ihr Poster bitte bis Montag, 31. Mai, in ConfTool hoch.

  1. Melden Sie sich bei https://www.conftool.org/pug2021 an.
  2. Klicken Sie auf „Ihre Einreichungen“.
  3. Wählen Sie „Endversion übertragen“.
  1. Wählen Sie unten auf der Seite “ Datei auswählen …“ und dann „Datei(en) hochladen und Daten speichern“.