Auch wenn wir leider auf einen „echten“ Gesellschaftsabend mit Wein und gutem Essen verzichten müssen, möchten wir doch ein wenig von der Stimmung der PuG ins Online-Land transportieren. Wir haben daher versucht, einen Rahmen zu schaffen, in dem neben dem wissenschaftlichen Austausch auch die informellen und freundschaftlichen Gespräche möglich werden, die unsere PuG ja immer ausmachen. Wir hoffen, dass uns dies gelingt und viele das Angebot nutzen, sich auch außerhalb von Symposien und Postersessions in unserem Gather.town zu treffen.

Unser Gather.town ist ein virtuelles Konferenzzentrum, in dem man sich frei bewegen kann, andere Teilnehmer*innen treffen, Poster anschauen oder an Veranstaltungen teilnehmen kann. Begegnet man in Gather.town anderen Teilnehmer*innen, wird direkt eine Videoverbindung aufgebaut, so dass man sich unkompliziert und ohne vorherige Verabredung unterhalten kann. Es ist aber auch möglich, sich an Kaffeetischchen und Sitzecken mit einer begrenzten Zahl von Teilnehmer*innen zu treffen und sich dort ungestört zu unterhalten.

Begrüßungsabend

Im Anschluss an den ersten Hauptvortrag von Russell Poldrack besteht die Gelegenheit, sich noch ein wenig zwanglos auf Gather.town zu treffen und zu schauen, wer dieses Jahr alles bei der PuG dabei ist. Die Symposienteilnehmer*innen können sich hier schon einmal kennenlernen und ihr Symposium planen, wer Fragen hat, trifft hier das Tagungsteam, und wer einfach mal wieder Kolleg*innen treffen möchte, ist hier auch richtig.

Kaffeepausen

Zwischen den einzelnen Veranstaltungen ist unser Gather.town die Anlaufstelle für den kurzen (oder längeren) Plausch mit den Kolleg*innen. Kaffee und Kekse sind selbst mitzubringen.

Gesellschaftsabend mit Pub Quiz

Am Donnerstagabend wird es anstelle eines echten Gesellschaftsabends eine Möglichkeit zum Treffen auf Gather.town geben. Hier gibt es die Gelegenheit, die Kolleg*innen wieder zu sehen, die man seit der letzten PuG nicht treffen konnte, und mal wieder in Ruhe in kleiner oder größerer Runde zu plaudern. Hier werden auch einige unserer Preisverleihungen stattfinden. Und jeder, der mag, kann am Pub Quiz der JuWis (siehe unten) teilnehmen. Wir würden uns sehr freuen, möglichst viele von Euch / von Ihnen auf ein (virtuelles) Glas Wein oder Bier begrüßen zu dürfen.

Pub Quiz

Wir, die JuWis, waren kreativ und präsentieren euch nun eine neue Möglichkeit, wie ihr mit euren Lieblingskolleg*innen einen schönen Abend verbringen könnt und einfach Spaß habt, wie wir es von den vergangenen Tagungen gewohnt sind.

Kannst du Lockdown von John Locke unterscheiden? Wie steht es mit Quarantäne und Quantendynamik? Wenn ja, dann ist dieses Quiz genau das Richtige für dich!

Macht euch bereit für das erste PuG Pub Quiz aller Zeiten, moderiert vom „Master of Disaster“ Jasper Roskilly, der euch mit einem unterhaltsamen Mehrrunden-Quiz voller Audio- und visueller Inhalte unterhalten wird. Es erwartet euch ein spannendes Quiz mit einer Vielzahl von Fragen zu allen möglichen Kategorien wie Geographie, Populärkultur und – wer weiß – vielleicht sogar zum Event selbst!

Also, setzt eure Denkkappen auf und lasst uns beim Pub Quiz dieses Sommers ins Grübeln kommen! Ihr werdet in kleineren Gruppen mit bis zu fünf Personen antreten – welches Team wird den Sieg holen? Mitmachen lohnt sich – es warten grandiose Preise auf die Gewinnerteams!

Alle Interessierten sind am 3. Juni 2021 um 20:30 Uhr herzlich eingeladen teilzunehmen. Die Registrierung für das Event wird nach Ablauf der Poster Submission Deadline über Conftool möglich sein. 

Wir freuen uns darauf, eure Köpfe qualmen zu sehen!